Heiko's Seiten

Welcome > Amateurfunk/HAM-Radio > Funktechnik > SWR-Meter

SWR-Meter

Ein SWR-Meter ist ein sehr nützliches Meßgerät. Da gibt es unzählige Varianten zu erwerben, recht preiswert auch auf Flohmärkten. Ich entschied mich jedoch für Eigenbau. Bei Dirking gibt es einen Bausatz, ich kaufte nur das Kreuzzeigerinstrument.
Bauanleitungen für das Reflektometer gab es in letzter Zeit genügend, z.B. CQ-DL 1/2007 . Ich benutze 2 Ringkerne vom Typ FT50-77, darauf ca. 12 Windungen. Das Gehäuse hatte ich gerade noch über. Die Leistungsanzeige - geeicht mit Profiinstrument von R&S - ist über den gesamten AFU-Kurzwellenbereich frequenzunabhängig und stimmt mit der vorgefertigten Skala überein. Als Dauerstrichleistung verträgt es max. 100 Watt.

      


Wichtig ist, daß der Schirm des RG58-Stücks
nur an einer Seite mit Masse verbunden ist.
Die 50-Ohm Widerstände bestehen bei mir aus
3 x 150 Ohm je 1 Watt, als Diode kann eine
preiswerte Schottkydiode genommen werden.
(z.B. BAX12). Oben im Bild zu erkennen die
gleichmäßige Verteilung der 12 Windungen auf den
Ringkern, das RG58-Stück geht stramm durch.


Wetter:
Heiko's Seiten